Steinbach Rechtsanwälte - Die Kanzlei für Verkehrs-, Medizin-, Familien-, Erb- und Arbeitsrecht.

RECHT auf GESUNDHEIT -
dafür KÄMPFEN WIR

Uta Steinbach, Fachanwältin für Medizin- und Familienrecht

Rechtsanwältin seit 1994,
Fachanwältin für Sozialrecht 1996 - 2006,
Fachanwältin für Familienrecht seit 1998,
Fachanwältin für Medizinrecht seit 2007.…[⇒]


Kostenlose Ersteinschätzung!

oder telefonisch unter
✆ +49 (0) 6442 962626
✆ +49 (0) 06441 5566440



Ratgeber Medizinrecht:

Ratgeber: Ihre Rechte als Patient

Ratgeber: Zahnarztrecht

Information zum Herunterladen:

Vollmachtsformular

Erklärung über die Entbindung von der ärztlichen Schweigepflicht

Fragebogen für Scheidungsverfahren Unterhalt, Zugewinn, Vermögensauseinandersetzung

Kanzlei-Flyer


allgemeine Anfrage/Kontakt Mandatsanfrage Verkehrsunfall Mandatsanfrage Bußgeld/Strafsache Mandatsanfrage Medizinrecht Mandantenumfrage

Steinbach Rechtsanwälte PartGmbB

Ärztliche Kunst oder eher Ärztepfusch?

Behandlungsfehler? Nicht die richtigen Befunde erhoben ? Infektion nach OP?  unzureichende Geburtsüberwachung? Haben Sie durch mangelnde Sorgfalt des Behandlers einen Gesundheitsschaden erlitten? Mussten Sie sich unsinnigen Eingriffen und Therapien unterziehen?

Hätten Sie nochmal ernsthaft über Alternativen nachgedacht, wenn Sie ausreichend aufgeklärt worden wären? Auch für eine lückenhafte Aufklärung über die Risiken eines Eingriffs oder Medikaments kann ein Arzt haften, wenn hierdurch ein Schaden eingetreten ist.

Wer sich nicht auf Augenhöhe behandelt fühlt, lässt sich nicht mit dem Hinweis auf "unvermeidbare Komplikationen"  abspeisen.

Im Haftungsfall haben Sie Anspruch auf Schmerzensgeld und Schadenersatz.

Wer muss Schadenersatz leisten? Hier kommt es auf medizinrechtliche Fachkenntnisse an - der Kernpunkt unserer Tätigkeit.

Schmerzensgeld? Wie hoch ist der Anspruch?- eine Beratung bringt Ihnen Klarheit.

Haushaltsführungsschaden? Der Wert der Hausarbeit wird schon sprichwörtlich unterschätzt - wir beziffern die Kosten für die Erledigung des "bisschen Haushalts", den die verletzte Person jetzt nicht mehr schafft - da kommen Beträge zusammen, die Sie in der Höhe sicher nicht erwartet hätten

Schadenersatz wegen Wegfall oder Beinträchtigtung des "Heimwerkers"? Auch diese Leistungen der verletzten Person sind ersatzfähig, vorausgesetzt, der Umfang und die Notwendigkeit dieser Arbeiten wird korrekt und plausibel aufgearbeitet. Waren umfangreichere Bauarbeiten in Eigenleistung geplant, für die nun Fremdfirmen beauftragt werden müssen, kommt ebenfalls eine Ersatzpflicht des Schädigers in Betracht. Die Voraussetzungen sind streng, eine sachkundige Aufarbeitung ist unumgänglich.

Die Haftung eines Arztes oder Klinikträgers kann auf verschiedenen Wegen festgestellt werden. Wir wählen für Sie den erfolgversprechendesten Weg aus.

 

Egal ob Fehlbehandlung, Leistungsverweigerung der Krankenkasse oder sonstiger Ärger im Medizinrecht: Schlimm genug, dass Ihre Gesundheit betroffen ist. Für die finanzielle Seite brauchen Sie kompetente Partner. Lassen Sie sich beraten, damit Sie Ihre Ansprüche realistisch einschätzen können und eine engagierte Vertretung erhalten.

Login | W3C | Copyright (©) 2002 - 2017 Steinbach Rechtsanwälte PartGmbB | i••design