Steinbach Rechtsanwälte - Die Kanzlei für Verkehrs-, Medizin-, Familien-, Erb- und Arbeitsrecht.

Gutes RECHT erhalten - MENSCH bleiben

Axel Steinbach, Uta Steinbach

Profitieren Sie von unserem starken Team aus erfahrenen Juristen! Bei uns erhalten sowohl Privatpersonen als auch Unternehmer die passende Rechtsberatung.
Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!…[⇒]


Kostenlose Ersteinschätzung!

oder telefonisch unter
✆ +49 (0) 6442 962626
✆ +49 (0) 06441 5566440



Ratgeber Personenschäden:

Ratgeber Berufsunfähigkeitsversicherung

Information zum Herunterladen:

Vollmachtsformular

Erklärung über die Entbindung von der ärztlichen Schweigepflicht

Fragebogen für Scheidungsverfahren Unterhalt, Zugewinn, Vermögensauseinandersetzung

Kanzlei-Flyer


allgemeine Anfrage/Kontakt Mandatsanfrage Verkehrsunfall Mandatsanfrage Bußgeld/Strafsache Mandatsanfrage Medizinrecht Mandantenumfrage

Steinbach Rechtsanwälte PartGmbB

BU-Versicherung zahlt nicht?

Foto: K.F. Domnik | pixelioFoto: K.F. Domnik | pixelio

Zu krank für den Job, aber die BU-Versicherung zahlt nicht?

Die Versicherung wirft Ihnen Verletzung der vorvertraglichen Anzeigepflicht vor? Behauptet falsche Angaben bei Ihrem Antrag? Erklärt Rücktritt vom Vertrag oder ficht den Vertrag an? Benennt unmögliche oder unsinnige Verweisungsberufe? Sichern Sie sich anwaltliche Hilfe. Sie sind auf die Leistungen der BU/BUZ - Versicherung angewiesen.

Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist eine der wichtigsten Versicherungsarten. Nur 25 % der Bevölkerung haben jedoch eine. Sie unterschätzen das Risiko, dass sie wegen Krankheit dauerhaft nicht mehr arbeiten können. Mit den Leistungen einer Berufsunfähigkeitsversicherung kann ein Betroffener trotz Verlust der Arbeitskraft je nach Rentenhöhe ein angemessenes Leben führen.

Wenn alles gut läuft, und die Versicherung im Leistungsfall zahlt, federt sie die finanziellen Folgen der krankheitsbedingten Erwerbsminderung ab. Wenn alles gut läuft!

Gerne lehnen Versicherungen gerade offensichtlich begründete Ansprüche  bei höheren Versicherungssummen ab oder Verzögern  die Bearbeitung der Anträge.

Ein großer Anteil von Anträgen auf private BU-Rente beruht auf psychischen Erkrankungen. Vermeintliche Nachweisprobleme sind hier ein willkommener Anlass für die Versicherung, Ansprüche abzulehnen. Dies teilweise, obwohl sogar der versicherungseigene Beratungsarzt die Berufsunfähigkeit bestätigt hat.

Verfolgen Sie trotzdem Ihre Ansprüche gegenüber Ihrer Versicherung. Lassen Sie sich auch nicht davon abhalten, einen neuen (guten) BU- oder -BUZ-Vertrag abzuschließen. Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist für Selbständige unerlässlich und für Arbeitnehmer nicht weniger bedeutend. Das gesetzliche Rentensystem gibt nur lückenhaften Schutz.

 

Profitieren Sie von unserem Fachanwaltsteam. Wir stehen Ihnen nicht nur gegenüber dem Schädiger und dessen Haftpflichtversicherng bei. Häufig regulieren auch eigene Personenversicherungen, wie die private Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, Krankenversicherung oder Lebensversicherung nur zögerlich oder gar nicht. Auch hier haben wir langjährige Erfahrung und verfolgen Ihre Ansprüche konsequent und kompetent. Wir beraten Sie auch darüber, ob Sie ein Abfindungsangebot der Versicherung annehmen sollten oder nicht.

Bringen Sie Ihre Forderung von Anfang an auf die richtige Schiene, lassen Sie sich anwaltlich beraten - bevor es zur Ablehnung kommt! Bei Ablehnungen und Verzögerung nicht selbst mit der Versicherung rumärgern - das kann nach hinten losgehen.

Login | W3C | Copyright (©) 2002 - 2017 Steinbach Rechtsanwälte PartGmbB | i••design